Bilder SEO (E-Book) von Martin Mißfeldt

Bilder SEO Buch von Martin MißfeldtUnbestritten, mit dem Thema Bilder SEO (SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization, dt. Suchmaschinenoptimierung) hat sich Martin Mißfeldt ein absolutes Nischenthema ausgesucht. Die Optimierung für Bilder für Suchmaschinen wie Google oder Bing wird selbst in der SEO-Szene eher stiefmütterlich behandelt. Völlig zu Unrecht, wie Martin Mißfeldt mit dem E-Book Bilder SEO 2018 aufzeigen möchte. Mißfeldt selbst ist kein Unbekannter, schon seit Jahren ist er unter den Suchmaschinenoptimierern als Bilder-SEO ein ausgewiesener Experte. Kein Wunder, ist er doch ursprünglich auch Künstler. Er studierte bildende Kunst bzw. freie Malerei Kunst an der Hochschule der Künste (heute Universität der Künste) in Berlin und ist nur durch sein digitales Engagement als Konzepter, Mediendesigner und Projektmanager in die SEO-Szene gerutscht. Wie er sich nun auch noch als Autor schlägt und was es im Buch Bilder SEO alles zu erfahren gibt, das erfährt man nachfolgend.

Inhalt

Schon der Umfang überrascht: Fast 170 Seiten für ein Nischenthema waren dann doch nicht zu erwarten. Wie es sich für das Thema natürlich gehört, findet man auch im E-Book eine Vielzahl an Grafiken, die unter anderem für den Umfang verantwortlich sind. Dabei handelt es sich aber nicht um inhaltslose Illustrationen, sondern um erklärende Bilder, die das geschriebene Wort noch einmal ergänzen oder verständlicher machen.

Inhaltlich erfährt man im Buch sowohl wie die Google Bildersuche arbeitet, welche Rankingfaktoren und Stellhebel es für die Optimierung gibt (Meta-Rankingfaktoren, Onpicture Optimierung, Onpage-Optimierung, Offpage Rankingfaktoren) als auch Best Practice und hilfreiche Tools rund um die Bilderoptimierung. Im Fokus steht dabei nahezu die Suchmaschine Google. Das hat den einfachen Grund, dass zumindestens in Deutschland die Google-Suchmaschine einen Marktanteil über 90% hat. Darüber hinaus gibt es auch gar nicht mehr so viele andere Bildersuchen, oft wird von alternativen Suchmaschinen nämlich auf die Bildersuche von Bing zurückgegriffen. Auch wenn Mißfeldt deshalb nicht auf die anderen Bildersuchen in aller Ausführlichkeit eingeht, kommt er doch an den nötigen Stellen immer wieder kurz auf sie zurück.

Im Buch werden dabei sämtliche Aspekte abgedeckt. Auch, wie man seine eigenen Bilder in wenigen Schritten noch einmal in einem Bildbearbeitungsprogramm, wie beispielsweise Photoshop, schnell mit wenigen Kniffen sichtbar aufwertet.

Aufbau

Das Buch umfasst die folgenden 12 Kapitel:

  • Einleitung
  • Wie funktioniert die Google-Bildersuche
  • Meta-Rankingfaktoren
  • Onpicture Optimierung
  • Onpage-Optimierung & Rankingfaktoren
  • Crawling und Indexierung
  • Offpage (Rankingfaktoren)
  • Wie lange dauert das?
  • Best practice – Tipps und Workflows
  • Hilfreiche Tools für Bilder-SEO
  • Ausblick, Learnings, Fazit
  • Weitere Bildersuchmaschinen / Alternativen

Zahlreiche Bilder, Textboxen oder auch Tabellen sorgen dafür, dass das Buch keine reine Textwüste ist. Genutzt wird dabei auch das E-Book-Format, in dem an manchen Stellen Sprungmarken zu Kapitel weiter vorne oder weiter hinten gesetzt werden. Leider sind diese internen Sprungmarken nicht immer gekennzeichnet und können so mit externen Links verwechselt werden. Das sorgt dann für etwas Frustration, wenn man innerhalb des Buchs navigiert wird, obwohl man eigentlich ein neues Fenster durch einen externen Verweis erwartet hat. Diese externen Verweise findet man nämlich ebenfalls immer wieder, wodurch man auf weitere Informationen rund um das Thema geleitet wird und sich so noch weiter in die Materie einarbeiten kann.

Fazit

Das Buch eignet sich sowohl für SEO-Einsteiger als auch schon für fortgeschrittene SEOs, die der Bildersuche bisher noch keine große Achtung geschenkt haben. Bilder sind und werden immer wichtiger, auch in den organischen Suchergebnissen tauchen immer mehr Bilder auf. Es lohnt sich also sich mit diesem Thema zu beschäftigen und das E-Book Bilder-SEO von Martin Mißfeldt ist tatsächlich momentan das einzige Buch, dass sich nur rund um Bilder-SEO dreht. Dementsprechend findet man darin auch alles was es rund um die Bildersuche zu wissen gibt. Verständlich und bildhaft aufbereitet kann man damit das Buch jedem empfehlen, der sich für das Thema interessiert.

Das Buch gibt es bisher nur als Online-Variante und nicht in gedruckter Form. Man kann es entweder als PDF-Format oder für den eReader im epub Format kaufen. Es kostet aktuell 29,99 Euro und kann im DigiStore 24 gekauft werden. Weitere Informationen zum Buch, sowie die genauen Links zum Kaufen des Buchs gibt es auf der von Martin Mißfeldt betriebenen Website tagseoblog.de/bilder-seo-ebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.